Gebackene Süßkartoffeln, gegrillte Aprikosen und unser erstes Work Out für Anfänger

Gebackene Süßkartoffeln mit Aprikosendressing und zitronigem Kohlrabisalat
Sommerlich sattgrün präsentiert sich die Kraichgauer Landschaft vor unseren Fenstern und die wunderbare Sonne und die Hitze der letzten Tage vor den Pfingstgewittern hat uns schon richtig auf die Ferien eingestimmt: Zwei großartige Ferienwochen liegen nun vor uns und wir freuen uns alle auf gemeinsame Ausflüge, viel gemeinsames Backen und Kochen, viel, viel Sport und auf unseren Pfingsturlaub in Griechenland auf der Insel Kos!!!
Passend zur Jahreszeit und auch zu unserem Anspruch, vorwiegend gesunde und abwechslungsreiche Gemüseküche zuzubereiten, habe ich euch heute ein super schönes sommerliches Grillgericht mitgebracht - mit aromatisch gegrillten Tomaten, gebackenen Süßkartoffeln und einem interessanten zitronigen Kohlrabisalat mit Aprikosendressing! 
Wir fanden dieses Gericht nicht nur von den Farben her einfach wunderschön, sondern es hat auch richtig toll geschmeckt - die knusprigen Süßkartoffeln, die man auch in der Schale zubereiten kann, geben zusammen mit den gegrillten Tomaten und Aprikosen und dem frischen Räbchen-Salat eine sehr interessante, würzig-frische Kombination ab! Probiert dieses Gericht unbedingt einmal aus - ihr werdet sehen, dass es richtig Klasse hat. Gefunden habe ich es in einer meiner Lieblingszeitschriften, der Veggie (Ausgabe 3, 2017) und ich hab es im Prinzip genau wie angegeben zubereitet. Bis auf die Schale der Süßkartoffeln - die habe ich abgeschält, weil unsere Süßkartoffeln schon etwas länger gelagert hatten. Bis auf den Ingwersud, den ich ersetzt habe. Bis auf die Minze, die ich noch zur Dekoration hinzugefügt habe.
Das Rezept findet ihr weiter unten - ausdrücken könnt ihr es über die Print Friendly Funktion, die ihr euch am besten in eure Browser holt, weil die neue sichere Version dieses Blogs aus irgendeinem Grund den Button nicht mehr anzeigen will... ich arbeite dran...

Gebackene Süßkartoffeln mit Aprikosendressing und zitronigem Kohlrabisalat

Außerdem... haben wir euch unser erstes Fitness-Video mitgebracht (siehe Video weiter unten). Sophie und ich machen jetzt ungefähr seit einem Jahr sehr, sehr viel Sport - wir gehen laufen, wir trainieren anhand von Bodyweight-Videos aus dem Netz und wir spielen im Sommer gerne Speedminton. Die Erfahrung, wie gut das tut, sich endlich wieder viel und ausdauernd zu bewegen und damit auch die körperliche Verfassung positiv zu beeinflussen, möchten wir unbedingt mit euch teilen - es wird auch noch ein Video dazu geben, wie und warum wir überhaupt dazu gekommen sind, so viel zusammen zu trainieren.  Wir hoffen jedenfalls sehr, dass euch unser erstes Work Out für Anfänger gefällt - probiert es doch einmal aus - es macht euch bestimmt Spaß und ihr könnt es auch untrainiert schaffen, es bis zum Ende durchzuhalten. Gebt uns unbedingt Bescheid, wie es euch gefallen hat, ob ihr es versucht habt und was ihr noch gerne sehen würdet - wir sind schon bei der Planung der nächsten Sport-Videos für euch. Wir würden uns riesig darüber freuen, wenn ihr unser Work Out ausprobiert und uns berichtet, wie ihr damit klar gekommen seid.
Wenn ihr anfangt zu trainieren, beachtet bitte, dass ihr zunächst euren Arzt konsultieren solltet - wir übernehmen keine Verantwortung für evtl. auftretende Sportverletzungen. 
Und nun viel, viel Spaß und Freude beim Zubereiten dieses schönen, vegetarischen Grillgemüse-Rezepts und bei eurem ersten Work Out mit uns!


Und nach dem Sport ein leckeres, gesundes Gericht!

Gebackene Süßkartoffeln mit Aprikosendressing und zitronigem Kohlrabisalat

Gebackene Süßkartoffeln mit Aprikosendressing und zitronigem Kohlrabisalat

Gebackene Süßkartoffeln mit Aprikosendressing und zitronigem Kohlrabisalat


Zutaten für vier Portionen: 

4 mittelgroße Süßkartoffeln
12 Aprikosen
20 kleine Rispentomaten
Olivenöl
Fleur de Sel, wer mag
2 Kohlrabi
Saft einer Zitrone
10 ml kandierter Ingwersud (habe ich ersetzt durch Beigabe von etwas frischem Ingwer)
60 ml Honig
20 ml weißer Balsamico
Salz
schwarzer Pfeffer
etwas Minze

Zubereitung: 
Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Die Süßkartoffeln im Ganzen oder auch geschält und in Spalten geschnitten wie ich etwa 30 Minuten backen, bis sie weich sind.
Aprikosen und Tomaten waschen, Aprikosen halbieren und alle auf einem Blech verteilen und mit etwas Öl beträufeln. Ich hab auch noch etwas Fleur de Sel darüber gegeben.
Kohlrabi schälen, hauchdünn schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.
Jetzt kann man die Kartoffeln auf der unteren Schiene des Ofens warm halten, während die Tomaten und halbierten Aprikosen auf einem weiteren Blech oben unter der Grillfunktion des Ofens etwa zehn Minuten gratiniert werden.
Sechs bis acht Aprikosenhälften fürs Dressing beiseite legen.
Die restlichen Aprikosen, die Tomaten und die Süßkartoffeln auf Tellern anrichten. Den Kohlrabisalat hinzufügen.
Für das Aprikosendressing die gegrillten Aprikosen, den Ingwer, den Honig und den Balsamico verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über das Gericht träufeln und jeden Teller mit einem Zweiglein frischer Minze garnieren.

Guten Appetit und frohe Pfingsten!

Eure Yushka


2 Süßigkeiten:

  1. I definitely need a full body work out!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. If you try it out, please tell us how you liked it! Many greetings!

      Löschen

Was ist los bei Euch? Lest Ihr noch? Oder seid Ihr schon in der Küche?

 

Rezepte Finden

rezeptefinden.de

Instagram