Zitronen-Huhn mit knackigem Ofengemüse und Kräutern

Zitronen-Huhn mit knackigem Ofengemüse und Kräutern

Zitronen-Huhn mit knackigem Ofengemüse und Kräutern

Wie sag ich's euch? Wie fang' ich an? Vor vielen Jahren, Jahrzehnten sogar... fing meine Mutter an gesund und vollwertig für meine sehr viel jüngere Schwester und mich zu kochen. So kam ich als Jugendliche in Kontakt mit Reformhäusern, Bioläden und lernte alternative Zubereitungsmöglichkeiten kennen. Meinen ältesten Sohn habe ich dann auch noch absolut vollwertig ernährt - später wurde es mit den vielen Kindern schwieriger und ich verzichtete aus vielen verschiedenen Gründen darauf.

Zitronen-Huhn mit knackigem Ofengemüse und Kräutern

Der 'Erfolg' war, dass ich selber in der Zeit über zehn Kilogramm zugenommen und mich am Ende nicht wirklich mehr wohl gefühlt habe. Und ihr wisst ja auch, dass ich inzwischen wieder etwas dagegen unternommen habe und dass ich die zehn Kilo wieder losgeworden bin...
Und das ist der Grund, dass ich jetzt auch hier auf dem Blog etwas anders als bisher vorgehen werde - zumindest, was die Kuchen und Torten und das Gebäck anbelangt. Alles andere waren eh schon sehr gesunde und hochwertige Gerichte. Das soll nicht heißen, dass man nicht ausnahmsweise auch mal eine ganz klassische Torte backen könnte, aber ich ziehe es ab jetzt wieder vor, zum Beispiel den raffinierten Zucker durch alternative Süßungsmittel zu ersetzen.

Nach und nach werde ich besonders bei den süßen Gerichten Alternativen aufzeigen, damit ihr bei vollem Geschmack und Genuss euch dennoch gesund ernährt und nicht bei jedem Stück Kuchen oder Torte fürchten müsst, dass ihr euren Fitness-Fortschritt gefährdet! Denn ich hoffe doch, dass einige unser schönes Workout für Beginner einmal ausprobiert haben oder vielleicht andere tolle Möglichkeiten gefunden haben, sich doch wieder etwas beweglicher und gesünder zu halten. Erzählt mir unbedingt davon - wir werden auch sehr gerne weitere (und sicher technisch noch bessere) Videos zum Thema Fitness und Workout hochladen!
Heute jedenfalls gibt es hier ein leichtes Sommergericht mit leckerer Hühnerbrust, das ihr total schnell und einfach zubereiten könnt und das super schmeckt und euch nicht unnötig belastet. Besonders für die Sportler unter euch ist dieses Gericht super geeignet. Wer selber nicht zu viele Kohlenhydrate zusätzlich aufnehmen möchte, aber seinen Kindern noch etwas zusätzlich dazu machen möchte, der kann gerne auch noch einen einfachen Vollkornreis dazu servieren. Bei meinen Söhnen ist das notwendig - die sind alle drei super schlank.
Das Gemüse kann man natürlich nach Belieben variieren - ich könnte mir auch gut Zucchini und Aubergine dazu vorstellen!

Zitronen-Huhn mit knackigem Ofengemüse und Kräutern

Zitronen-Huhn mit knackigem Ofengemüse und Kräutern

Zutaten (für vier Personen): 
Fertig in 50 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten

400 g Hähnchenbrustfilet (möglichst bio)
2 Paprika
2 große Karotten
2 rote Zwiebeln
60 g geriebener Parmesan
2 Zitronen
2 TL italienische Kräuter (oder frische Kräuter aus dem Garten nach Belieben: Basilikum, Rosmarin, Thymian, Majoran, Salbei, Minze - dazu wer mag etwas Knoblauch!)
4 TL natives Olivenöl
unraffiniertes Salz
schwarzer Pfeffer

Das Gericht ist proteinreich, low carb, laktose- und glutenfrei.

Zubereitung: 
Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Eine Auflaufform mit etwas von dem Olivenöl fetten.

Paprika und Möhren waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die roten Zwiebeln schälen und vierteln bzw. nach Belieben auch noch kleiner schneiden.
Die Hähnchenbrust waschen und trocken tupfen, in die Form legen und mit Salz und Pfeffer und den Kräutern würzen.
Das Gemüse hinzugeben und das Gericht mit dem geriebenen Parmesan bestreuen.

Die Zitronen in Scheiben schneiden und oben auf dem Gemüse verteilen. Mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und in der Mitte des Ofens etwa 40 Minuten garen. Die Karotten haben bei mir nach der Garzeit noch schön Biss - die Paprika kann man nach Wunsch auch erst später hinzugeben, damit sie knackiger bleiben. Ich finde sie aber so genau richtig - sie sind weich, aber nicht zu weich.

Zum Servieren die Zitronenscheiben über dem Huhn auspressen und nach Belieben eine Portion Vollkornreis dazu servieren (das ist aber nicht unbedingt nötig - das Gericht ist auch ohne den Reis super lecker und sättigend).

Ich wünsche euch allen einen super Start in die Woche, viel Freude beim Kochen und beim Abnehmen und Sporteln und schaut auch unbedingt auch mal auf Sugarprincess Youtube vorbei - da gibt es nämlich auch ein - allerdings süßes  - neues Tortenvideo. Die Torte ist letztes Jahr entstanden, aber da es sich um die Technik zur Blütenherstellung handelt, möchte ich sie euch nicht vorenthalten. Ihr lernt darin, wie ihr ganz einfach selber Rosen, Narzissen und Gänseblümchen herstellen könnt, um eure Torten damit zu schmücken.
Abgesehen davon würde ich mich sehr freuen, von euch zu lesen, wie ihr eure Familien ernährt. Achtet ihr besonders auf regionale und biologisch angebaute Zutaten und gesunde Ernährung oder spielt das bei euch eine eher untergeordnete Rolle? Wie handhabt ihr die verschiedenen Vorlieben eurer Familienmitglieder und wie bekommt ihr sie unter einen Hut? Ich bin gespannt und freue mich auf eure Beiträge!

Süße Grüße,

Eure Yushka




0 Süßigkeiten:

Kommentar veröffentlichen

Was ist los bei Euch? Lest Ihr noch? Oder seid Ihr schon in der Küche?

 

Rezepte Finden

rezeptefinden.de

Instagram